Physiotherapie für Ihren hund und Ihr Pferd Iris Braun. - .

Direkt zum Seiteninhalt
 
Als Physiotherapeutin für Hunde und Pferde ist es meine Aufgabe die Gesundheit Ihres Vierbeiners zu fördern und seine Beweglichkeit zu verbessern.Die Tierphysiotherapie ist eine schonende Therapie bei der spezifische Muskelgruppen trainiert werden und  sich hierdurch die Koordination und auch Kondition des Tieres verbessert.

 
Als Tierphysiotherapeutin behandle ich Tiere mit Problemen im Muskel-, Skelett- und Nervensystem und biete in Kooperation mit Ihrem Tierarzt Hilfe bei der Rehabilitation nach Unfällen und Operationen. Auch die Behandlung degenerativer Prozesse wie Arthrosen, Spondylosen und Weichteil- verhärtungen gehören zu meinen Tätigkeitsbereichen.

 
Weiterhin gehört es zu meinen Aufgaben im professionellen Tiersport  
( Reitsport/ Hundesport ) das allgemeine Aufbautraining zu betreuen und etwaige Sportverletzungen zu behandeln.

 
Neben meinen Händen die ich für Massagen, Mobilisationen und Dehnungen einsetze nutze ich in der Hundetherapie zusätzlich diverse technische Hilfsmittel wie Wackelbrett, Gymnastikbälle, Hürden, etc. um die Koordination zu schulen und die Muskulatur aufzubauen.
 

 
Abgerundet wird meine Therapie durch den Einsatz von  thermischen Reizen wie Wärme- oder Kältereizen, Schallwellen und auch dem Laser.
 
 
Ich weise darauf hin, dass die von mir angewandten Methoden und Verfahren naturwissenschaftlich nicht bewiesen und von der Schulmedizin nicht anerkannt sind. Weiterhin gebe ich keine Heilversprechen und keine Garantien.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü